Wellensittichzucht-Heggemann
Home
Der Wellensittich
Meine Zucht
Küken abzugeben
Tipps
Diashow
Gästebuch
Impressum

 

Der Wellensittich in seiner Heimat Australien

Der Wellensittich gehört zur Familie der Papageienarten (Psittacidae), die ca. 600 Arten umfasst und in Unterfamilien aufgeteilt ist. Den Wellensittich findet man in der Unterfamilie der Plattschweifsittiche. Er heißt mit dem wissenschaftlichen Namen "Melopsittacus undulatus".

Wellensittiche sind nahezu in ganz Australien in riesigen Schwärmen anzutreffen. Sie sind hervorragende Flieger und legen auf der Suche nach Nahrung gewaltige Strecken zurück. Die bevorzugten Brutgebiete liegen in Südwest- und Südostaustralien. Hier finden sie ausreichend Bäume für ihre Nisthöhlen und in den großen Savannengebieten im australischen Frühling auch reichlich halbreife Gräser für die Aufzucht der Jungen. Diese äußeren Bedingungen sind auch ausschlaggebend für die Brutbereitschft, d.h. Wellensittiche sind zu jeder Jahreszeit brutbereit, vermehren sich aber nur, wenn die Bedingungen für eine erfolgreiche Aufzucht der Jungen gegeben sind.

Die australische Wildform des Wellensittichs ist grün mit gelbem Kopf, ähnlich wie dieser Vogel aus meinem Schwarm

 

Die heutigen Farbschläge der Wellensittiche sind gezielte Züchtungen, die als Wildform nicht vorkommen.